Neue Wahrheit - Der Blog
     VERANSTALTUNGEN KUNDGEBUNGEN TERMINE Mobile Version
     LINKVERZEICHNIS        |      VOLKSBEGEHREN      |      HOME

Ich helfe mit!
Impressum und Information zum Blog
Neue Wahrheit - Der Blog: Youtube Channel
FEST FÜR DIE FREIHEIT jeden Freitag 17h Hauptplatz Linz

Sterilisation durch Mikrowellen
23.06.2020
Die Schädigung des Gehirns durch elektromagnetische Felder Neue Forschungsergebnisse zur Blut-Hirn-Schranke http://ogy.de/fpam

Die Auswirkungen auf Spermien, Eizellen und #Embryonen Ärztekammer warnt vor der Gefährdung der Fruchtbarkeit / Embryotoxität: eine Warnung an Schwangere / Zelltod durch Bestrahlung: absterbende Fliegen-Eier / Das Mikrowellensyndrom http://ogy.de/fpam

Quelle: Youtube.com

BK5 Lanka entlarvt Drosten als Betrüger - Dr. Barbara Kahler 2020-6-22
23.06.2020
Molekularbiologe Dr. Stefan Lanka hat Prof. Drosten angezeigt: Wissenschaftsbetrug – danach hat Prof. Drosten Steigerung + Globalisierung der chinesischen Seuchenpanik ausgelöst und bewirkt – vorgegebene Regeln wissenschaftlichen Arbeitens missachtet

Wichtig: sich klar machen, dass weltweiter Seuchenpanik die Überzeugung zugrundeliegt, es gebe krankmachende Viren

Bisher genauso unbewiesen wie ganze Infektionstheorie – Denkmodell von den ansteckenden Krankheiten
Schweinegrippe 2009:

Mehrheit der Bevölkerung wollte sich gegen behauptete Viren der Schweinegrippe impfen lassen

Impfstoffe konnten nicht in übliche Fertigspritzen abgefüllt werden - erstmals neuartiger Wirkstoffverstärker verwendet – Nano-Partikeln – konnte erst kurz vor Impfung zugesetzt werden (technische Gründe)

Quelle: Youtube.com

Kommt Corona-Zwangsimpfung? "Leben in einem autoritären System"
23.06.2020
"Wir leben in einem autoritären System", sagt der Leiter des Volksbegehrens "Für Impf-Freiheit" und spricht sich damit vehement gegen jegliche Zwangsmaßnahme in der demokratischen Republik Österreich aus. Dass er damit vielen Menschen aus der Seele spricht und im wahrsten Sinne des Wortes die hier lebenden Menschen bewegt, zeigt sich anhand der Zahlen des Volksbegehrens: Obwohl es erst am 9. Juni startete, haben in weniger als zehn Tagen bereits mehr als 100.000 Österreicher unterschrieben.

ÖSTERREICH. "Unser Volksbegehren für ein zwangfreies Österreich FÜR IMPF-FREIHEIT befindet sich im Einleitungsverfahren und kann seit 9. Juni unterschrieben werden", sagt Rudolf Gehring, Initiator des Volksbegehrens: "Rechtliche braucht man 8.401 Unterschriften, wir haben das schon, weil wir ganz offenbar den Menschen aus der Seele mit unserem Volksbegehren sprechen, bisher haben bereist mehr als 100.000 Österreicher unterschrieben, und wir wollen, dass es noch viel mehr werden, damit unser Anliegen im Parlament behandelt werden muss. In der zweiten Phase kommt es zur Eintragungswoche, die wird voraussichtlich im Herbst stattfinden."

Zwangsimpfung kommt

Link zur Quelle

Coronavirus - R-Faktor über "2": Schnelle Ausbreitung in Deutschland
23.06.2020
Lokal begrenzte Ausbrüche als Grund für massiven Anstieg der Reproduktionszahl.

Der Coronavirus-Reproduktionsfaktor "R" in Deutschland ist nach Angaben des Robert-Koch-Instituts weiter deutlich über den kritischen Wert angestiegen. Der "4-Tage-R" werde nun auf 2,88 geschätzt, der "7-Tage-R" auf 2,03, teilte das Institut am Sonntagabend in seinem täglichen Lagebericht mit.

Das sei vor allem auf lokal begrenzte Ausbrüche unter anderem auf einem Schlachthof in Gütersloh zurückzuführen. Am Samstag war der "7-Tage-R" auf 1,55, am Freitag auf 1,17, am Donnerstag auf 1,00 und am Mittwoch auf 0,89 geschätzt worden.

AGES: Heuer deutlich mehr Influenza-Tote als durch Corona
23.06.2020
Laut einer Schätzung der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit starben in der Saison 2019/2020 rund 834 Österreicher an der klassischen Grippe. An COVID-19 starben bisher 673 Personen.

Nach einer am Mittwoch veröffentlichten Schätzung der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) sind in der zu Ende gegangenen Influenza-Saison mehr Menschen in Österreich an der klassischen Grippe gestorben als an einer Corona-Infektion. Laut der AGES-Berechnung kamen in der Saison 2019/2020 rund 834 Menschen ums Leben, gegenüber 673 an oder mit dem Corona-Virus Verstorbene. Da die Influenza als Todesursache häufig nicht erkannt oder registriert wird, ist es internationaler Standard, dass die mit Influenza assoziierten Todesfälle durch Modellierungen geschätzt werden.

Link zur Quelle

Dresden geht dem Bargeld an den Kragen, gegen das Bundesbankgesetz und das Bundesverwaltungsgericht
23.06.2020
20. 06. 2020 | Die Dresdner Bürokraten haben einfach mal so beschlossen, in Bürgerämtern das gesetzliche Zahlungsmittel nicht mehr anzunehmen. Dass das Bundesverwaltungsgericht das für rechtswidrig hält, spielt keine Rolle, denn der Beschluss sei ja noch nicht rechtskräftig.

Wie es scheint ohne einen entsprechenden Beschluss des Stadtrats hat das Dresdner Steuer- und Stadtkassenamt folgende Neuerung beschlossen, die am 25. Mai von der Stadt vermeldet wurde:

Ab Montag, 1. Juni 2020, ist das Bezahlen in den Bürgerbüros Klotzsche, Leuben, Pieschen und Plauen nur noch ausschließlich mit einer Karte – also bargeldlos – möglich. In den Bürgerbüros Blasewitz, Cotta, Prohlis und Neustadt ist dies bereits seit November 2019 bzw. März 2020 der Fall. In naher Zukunft ist die bargeldlose Zahlungsweise in allen Bürgerbüros möglich.

Link zur Quelle

Was hinter dem ersten Corona-Immunitätspass steckt
23.06.2020
Der Ethikrat diskutiert die Einführung eines Immunitätsnachweises. Ein Anbieter hat schon einen herausgebracht - und wirbt mit knalligen Botschaften.

In der nächsten Woche wird der Ethikrat seine Ad-hoc-Empfehlung abgeben zu den Plänen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), einen „Immunitätsnachweis“ einzuführen für Menschen, die eine SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben und damit immun gegen die Krankheit sein könnten.

Link zur Quelle

UNHCR: Weltweite Flüchtlingszahlen seit 2010 verdoppelt – Corona wird Migrationsdruck erhöhen
23.06.2020
Anlässlich des Weltflüchtlingstages hat das Flüchtlingshilfswerk UNHCR erklärt, dass derzeit fast 79,5 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht sind. Die Corona-Krise werde mehr Armut schaffen und damit den Migrationsdruck erhöhen – auch in Richtung Europa.

Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) hat anlässlich des am gestrigen Samstag (20.6.) begangenen Weltflüchtlingstages vor einem weltweit verstärkten Migrationsdruck infolge der Corona-Krise gewarnt.

Wie n-tv berichtet, rechnet UNHCR-Chef Filippo Grandi auch für Europa mit einem verstärkten Flüchtlingsstrom, zumal bereits vor dem Corona-Lockdown die Zahl der Menschen auf der Flucht vor Kriegen, Gewalt und drohender Verfolgung auf etwa ein Prozent der Weltbevölkerung angewachsen sein soll.

Link zur Quelle

Börsen: Es droht die Welle C
23.06.2020
Die Börsen haben in der Corona-Krise viel vorweggenommen. Doch die Euphorie könnte bald der Ernüchterung weichen. Der starke Anstieg der letzten Wochen riecht nach Korrektur. Wie tief kann es gehen?

Nicht nur im DAX und im Euro STOXX 50 könnten in Kürze noch einmal fallende Kurse im Rahmen einer Welle C folgen, auch im S&P 500 droht dieses Szenario. Dazu erinnere ich an die letzte Chartanalyse zu dem US-Index vom 3. Juni.

Link zur Quelle

Corona-Pandemie: WHO meldet Rekordanstieg von Infektionen
22.06.2020

Interview mit Ernst Wolff: Der Crash rückt immer näher
22.06.2020
GD-TV Schwäbisch Gmünd
Moderation: Christian von Crizzlysworld

Quelle: Youtube.com

Das Schweigen der Viren
22.06.2020
Im Rahmen einer wenig bekannten, seit Jahren etablierten, repräsentativen Viren-Überwachung des Robert Koch-Instituts wurden selbst zum Höhepunkt der Krise kaum Corona-Fälle registriert. Bis heute stehen diese Daten in krassem Widerspruch zur behaupteten „rasanten Verbreitung“ und „hohen Gefährdung“. Inzwischen spricht auch Jens Spahn von einer Gefahr durch zu viele falschpositiv Getestete. Der Kaiser ist nackt – und antwortet nicht auf Multipolar-Anfragen.

Das Robert Koch-Institut (RKI) verfügt über eine ebenso leistungsfähige wie repräsentative Überwachung und Berichterstattung zu akuten Atemwegsinfektionen. Dazu gehört auch die sogenannte virologische Surveillance. Diese konnte zu keinem Zeitpunkt eine nennenswerte Aktivität des Virus SARS-CoV-2, dem Erreger von COVID-19, in Deutschland verzeichnen. Dennoch bewertet das RKI das Risiko durch COVID-19 als hoch oder sehr hoch.

Bestätigt !! – Glyphosat und Nierenzellen von Affen in Impfstoffen
22.06.2020
Eine große Koalition von Gesundheitsbehörden, Ärzten und der Pharmaindustrie behauptet, dass Impfen vor Krankheiten schützt. Die Fakten belegen:

Das Gegenteil ist der Fall. Impfen macht viele Menschen krank! Folgenschwere Infektionskrankheiten und Seuchen waren bereits lange vor Einführung der großen Impfkampagnen stark rückläufig.


Das Risiko eines Impfschadens ist heute in aller Regel größer als die Wahrscheinlichkeit eines Gesundheitsschadens durch die betreffende Krankheit.

Besonders Kleinkinder reagieren stark auf Impfungen und haben oft unter teils schweren Nebenwirkungen zu leiden.

Eltern haben ein Recht darauf, nicht nur über den vermeintlichen Nutzen, sondern auch über die möglichen Risiken und Gefahren einer Impfung aufgeklärt zu werden. Jeder mündige Bürger muss sich entscheiden dürfen, ob er das Risiko einer Erkrankung oder die Gefahr eines möglichen Impfschadens höher einschätzt.

Link zur Quelle

Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie bieten Hilfe an
22.06.2020
Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie bieten Hilfe an

Wir bieten der Firma Tönnies, dem RKI, der Landesregierung von NRW und den Mitarbeitern an, noch einmal sicher zu stellen, dass keine fehlerhafte Kreuzreaktion aus dem Schlachtbetrieb zu falsch positiven Resultaten führen kann.

Wir stellen Ihnen den zur Zeit zuverlässigsten PCR-Test kostenlos an und stellen auch ein erfahrenes Team zur Probenahme zur Verfügung. Alle Kosten werden von dem Verein MWGFS übernommen.

Sie erreichen uns über unsere Webseite mwgfd.de

Quelle: Youtube.com

Der Sinn des Irrsinns …
22.06.2020
Stell Dir einmal vor, Du hast eine Auszeit in einem Kloster genommen und kommst aufgetankt und energiegeladen zurück. Und dann siehst die Menschen mit Masken und gebeugtem Haupte in den Läden herumlaufen und fragst irritiert, was denn da los sei?

Oh, das ist wegen der Pandemie rufen Dir die Menschen zu! Welche Pandemie fragst Du irritiert? Oh, die große Seuche Corona! Kommt die etwas genervte Antwort. Dennoch gelassen gehen die Menschen weiter.

Seltsam, denkst Du. Eine Pandemie und Du nimmst keine Kranken wahr? Also gehst Du ins nächste Krankenhaus. Nichts, gähnende leere. Leere Flure. Kurzarbeit. Seltsam. Eine Pandemie ohne Kranke!

Also gehst Du auf den Friedhof. Keine frischen Gräber, keine Massenbegräbnisse. Seltsam, eine Pandemie geht sogar ohne Tote!

Link zur Quelle

5G Die Menschheit als Versuchskaninchen
22.06.2020
Ein medizinischer Zellbiologe von der Med. Uni Wien am Institut für Krebsforschung, ein technischer beeideter Sachverständiger und Gutachter für Umwelt in der Energie- und Nachrichtentechnik, und der Österreich Vertreter von Diagnose-Funk, einer Internat. Verbraucherschutzorganisation, geben in einer Expertenrunde Antworten, im Teil 1 zum Thema: Mobilfunk und Gesundheit.

Quelle: Youtube.com


Beschreibung: Die Fortsetzung handelt vom technischen Teil des Mobilfunks. Wer legt die Grenzwerte fest? Haben wir in Österreich gesetzlich verbindliche Grenzwerte?

Quelle: Youtube.com


Beschreibung: Der dritte Teil handelt von der Problematik und den Auswirkungen der Funkfrequenz 5G im Vergleich zu bisherigen Mobilfunkgenerationen.

Quelle: Youtube.com

Ärzte formieren sich gegen den Impfterror der Pharmaindustrie
22.06.2020
19.6.2020 Linz - Ärzte in Österreich formieren sich gegen den Impfterror um sich gegen die Pharmaindustrie und den dahinter stehenden Mächten zu stellen.

Quelle: Youtube.com


Jeden Freitag 17h am Hauptplatz in Linz: Freitag für Freiheit

Jede Woche ein neuer Zettel auf https://NeueWahrheit.lessner.at
Ich bitte höflich um ihre Unterstützung, LG Jürgen

Es treffen sich "Erwachte" Menschen und Menschen die erwachen möchten, um gemeinsam und in Frieden für die Freiheit des österreichischen Volkes zu stehen.
https://demolinz.at

ÖVP-Geheimplan aufgeflogen: Regierung wollte intimste Daten der Österreicher privatisieren
22.06.2020
Die ÖVP plante die Privatisierung des Bundesrechenzentrums – ganz im Geheimen. Das ist jenes Unternehmen, das die Steuerakte der Österreicher, die elektronische Gesundheitsakte (ELGA), Passbilder und vieles mehr verwaltet. So ein Datenschatz ist natürlich viel wert. Darum hieß das geheime Vorhaben wohl auch Projekt „Edelstein“.

Link zur Quelle

GIBT ES ÜBERTRAGBARE VIREN? DAS VIDEO, DAS DIE PHARMAINDUSTRIE ZENSIERT HAT
21.06.2020
Viren oder Exosomen -> hier die beiden Theorien im Vergleich:

Quelle: Bitchute.com

Covod Patienten mit Vitamin D Mangel haben höhere Sterblichkeit
21.06.2020
Eine erschreckende Grafik zeigt, wie Covid-19-Patienten, die im Krankenhaus landen, mit ziemlicher Sicherheit sterben werden, wenn sie einen Vitamin-D-Mangel haben

Fast 99 Prozent der Patienten mit Vitamin D-Mangel an Covid-19 sterben laut einer erschreckenden Studie, die immer mehr Beweise dafür liefert, dass der Nährstoff „Sonnenschein“ ein Lebensretter für das Coronavirus sein könnte.

Indonesische Forscher analysierten Krankenhausunterlagen von 780 Personen, die positiv auf SARS-CoV-2, das Coronavirus, das Covid-19 verursacht, getestet wurden.

Die Ergebnisse zeigten, dass 98,9 Prozent der infizierten Patienten mit Vitamin-D-Mangel - unter 20 ng / ml - starben. Bei Patienten, die genug von dem Nährstoff hatten, fiel dieser Wert jedoch auf nur 4,1 Prozent.

Link zur Quelle übersetzt

Link zur Quelle

Lockdown, Masken, Jobverlust: "Corona hat uns wütend gemacht - so ticken wir jetzt"
21.06.2020
Top-Psychologe Stephan Grünewald im Interview

Anstatt nach Corona wieder zur Normalität zurückzukehren, gehen Tausende auf die Straßen - unter anderem gegen Rassismus und Polizeigewalt. Der Psychologe, Bestseller-Autor und Gründer des Kölner Marktforschungsinstituts rheingold, Stephan Grünewald, erklärt im Interview mit FOCUS Online, warum die Coronakrise uns ungleich behandelt hat - und warum sich das Leben nach dem Lockdown für viele anfühlt wie ein Geisterspiel in der Bundesliga.

Link zur Quelle

Mehr als 150.000 weitere Fälle: WHO warnt vor neuer Pandemie-Phase
21.06.2020
persl. Anmerkung: Es wird halt derzeit immer mehr getestet,und positiv heißt nicht krank, sondern viel wahrscheinlicher sind diese Menschen sogar schon immun. Leider wird das in den Medien immer verschwiegen.

Die Rekordzahl von Coronavirus-Neuinfizierten nach dem Stand vom 18. Juni weltweit zeugt laut dem WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus von einer raschen Ausbreitung der Pandemie.

„Gestern sind an die WHO Mitteilungen über mehr als 150.000 neue Fälle von Covid-19 eingegangen. Derzeit ist dies die höchste Tagesrate“, sagte der Beamte.

Er fügte hinzu, dass die Hälfte der Neuinfektionen auf Nord- und Südamerika entfiel, das im Mai als Zentrum der Pandemie anerkannt wurde. In Südasien und im Nahen Osten wurde zudem eine erhebliche Anzahl von Infektionen registriert.

Link zur Quelle

Weltweit führender Experte für Infektionskrankheiten Ioannidis gegen Lockdown
21.06.2020
John Ioannidis ist die führende medizinische Stimme gegen COVID-19-Alarmismus und Lockdowns durch Regierungen geworden. In der medizinischen Fachzeitschrift BMJ erklärte Ioannidis kürzlich, warum er der Meinung ist, dass die Lockdowns durch Regierungen aufgehoben werden sollten. Hier die wichtigsten Ausschnitte daraus.

Aber zunächst zur Bedeutung von John Ioannidis für die Wissenschaft. Im Jahr 2010 schrieb The Atlantic, dass Dr. John Ioannidis „einer der einflussreichsten lebenden Wissenschaftler sein könnte“. Der Artikel von David H. Freedman erläutert, dass der steigende Bedeutung des griechisch-amerikanischen Arzt-Wissenschaftlers zum Teil auf die Furchtlosigkeit zurückzuführen ist, die er bei der Infragestellung der schlechten Wissenschaft im Bereich der medizinischen Forschung gezeigt hat.

Link zur Quelle

SCHWEINEPEST IN NIGERIA AUSGEBROCHEN: HUNDERTTAUSENDE TIERE MÜSSEN GETÖTET WERDEN
21.06.2020
Nigeria - Die Landwirte im westafrikanischen Nigeria stehen unter Schockstarre: Der jüngste Ausbruch der Schweinepest hat ihren Bestand an Tieren drastisch reduziert.

Es sei der schlimmste Ausbruch der Virusinfektion jemals, sagten einheimische Bauern gegenüber dem Guardian.

Als Reaktion müssen mindestens Hunderttausende Schweine im ganzen Land getötet werden. Viele Landwirte hätten bereits gehandelt und ihre Bestände enorm reduziert.

Dass sich der Ausbruch als so schlimm erweisen würde, hatte bis vor Kurzem noch niemand gedacht.

Link zur Quelle

Milder Verlauf macht wohl weniger immun
21.06.2020
persl. Anmerkung: Ob das stimmt möchte ich nicht behaupten, ich kenne eine Person die positiv getestet wurde weil sie leichte Symptome hatte, und ihr Mann auch positiv getestet war. Ab einer Antikörperanzahl von 10% gilt man als immun (so die Information ihres Arztes), sie bekam aber eine Antikörperanzahl von über 46% bestätigt.

Es könnte sich hierbei um FAKE NEWS handeln! Info bitte sehr skeptisch genießen.


Menschen, die eine Covid-19-Erkrankung hinter sich haben, sind offenbar nicht automatisch immun gegen das Coronavirus. Eine Studie aus China zeigt: Patienten mit schwachen Symptomen haben später auch deutlich weniger Antikörper im Blut.

Patienten mit einer milden Coronavirus-Infektion müssen laut einer Studie mit einer deutlich geringeren Immunität rechnen als Erkrankte mit schweren Verläufen. Chinesische Forscher verglichen in der in der Fachzeitschrift "Nature Medicine" veröffentlichten Studie die Immunität von 74 Menschen mit und ohne Symptomen aus der Millionenstadt Chongqing. Nur 62,2 Prozent aus der Gruppe ohne Symptome hatten wenige Wochen nach der Infektion noch Kurzzeit-Antikörper im Blut - verglichen mit 78,4 Prozent der symptomatischen Patienten.

Link zur Quelle

Grippe-Impfungen erhöhen die Wahrscheinlichkeit, positiv auf Coronaviren getestet zu werden
21.06.2020
Dass ein Zusammenhang zwischen Grippe-Impfungen und Coronaviren-Fällen besteht, zeigt eine US amerikanische Studie von Januar diesen Jahres. Betrachtet wird bei dieser Erfassung das Personal beim US-Militär in der Grippesaison 2017-2018. Personen mit Influenza-Impfung werden hier mit Personen ohne Influenza-Impfung verglichen:

Die Personen, die eine Grippe-Impfung erhalten haben, erkrankten deutlich häufiger an andersartigen respiratorischen Infekten. Diagnosen von Coronaviren kamen in der Gruppe der Influenza-geimpften Personen um rund 36% häufiger vor. [1]

[1] Link

Link zur Quelle

Corona ohne Impfung ausrotten
21.06.2020
Der Forscher und Provokateur George Church will einen Weg gefunden haben, Corona ohne Impfung auszurotten.

Das „Church Lab“ an der Harvard-Universität in Boston, USA, gilt weltweit als eines der kreativsten Labore in der Szene der Molekularbiologie und der Genetik. George Church, 65, geboren als Pilotensohn auf einer Luftwaffenbasis in Florida, legte Grundlagen für die genetische Entschlüsselung des Menschen – und tritt vehement dafür ein, die Techniken breit anzuwenden, zurzeit im Kampf gegen die Pandemie.

Link zur Quelle

Maturant Kurz behauptete, er habe Elite-Uni Cambridge „absolviert“
21.06.2020
Sebastian Kurz behauptete als Integrationsstaatssekretär, er habe „mehrere Universitäten im Ausland absolviert“, darunter die Elite-Uni Cambridge. In Wirklichkeit war es nicht mehr als ein Sommerkurs.


Ein besonderes Fettnäpfchen von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) haben Internetnutzer auf Twitter ausgegraben. In einem Interview mit dem ORF – noch in seiner Zeit als Integrationsstaatssekretär – behauptet Kurz, er habe „mehrere Unis absolviert“, darunter auch die britische Elite-Universität Cambridge. Das ist allerdings eine dreiste Lüge, denn Kurz hat bis heute lediglich einen Gymnasiumabschluss, nicht jedoch einen akademischen an einer Hochschule.

Link zur Quelle

20. Juni – Wochenkommentar von Ferdinand Wegscheider
21.06.2020
Im neuen Wochenkommentar geht es heute um weitere schwere Fälle von Rassismus im Alltag – in unserer Sprache, auf Logos von Lebensmittelpackungen und immer öfter auch in Satiresendungen und

Quelle: servus.tv

Demo Linz 19.6.2020 Freitag für Freiheit
20.06.2020
Jeden Freitag 17h am Hauptplatz in Linz: Freitag für Freiheit

Playlist der RednerInnen

Eröffnungsrede von Florian (heute mit ORF)
Quelle: Youtube.com


Steven Teil 1
Quelle: Youtube.com


Steven Teil 2
Quelle: Youtube.com


Jede Woche ein neuer Zettel auf https://NeueWahrheit.lessner.at
Ich bitte höflich um ihre Unterstützung, LG Jürgen

Es treffen sich "Erwachte" Menschen und Menschen die erwachen möchten, um gemeinsam und in Frieden für die Freiheit des österreichischen Volkes zu stehen.
https://demolinz.at

Archiv
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 >>