Neue Wahrheit - Der Blog
     VERANSTALTUNGEN KUNDGEBUNGEN TERMINE Mobile Version
     LINKVERZEICHNIS        |      VOLKSBEGEHREN      |      HOME

Ich helfe mit!
Impressum und Information zum Blog
Neue Wahrheit - Der Blog: Youtube Channel
FEST FÜR DIE FREIHEIT jeden Freitag 17h Hauptplatz Linz

Wir sind dumme Verschwörungstheoretiker!
25.06.2020
Menschen die anderer Meinungen als der Mainstream vertreten werden immer häufiger als "Verschwörungstheoretiker" diskriminiert.

Das ganze Spektrum wird schon derart abstrus und führt immer stärker in einen Totalitarismus denn die Massenmedien bewusst oder auch unbewusst ausnahmslos folgen.

es wird Zeit diese Ungerechtigkeiten in form einer Satire Bildhaft darzustellen.

Alle Quellen bzw. vollständigen Beiträge die als Ausschnitte gezeigt wurden findet ihr unten im Anhang.


Quelle: Youtube.com


Persl. Anmerkung: Lieber Michael, vielen Dank für diese Bereicherung sowohl bezüglich Information als auch in der hohen Kunst der Satire.

Österreich Gastronomie: Maskenpflicht für Personal fällt
24.06.2020
Die Regierung hat am Mittwoch nach dem Ministerrat in Sachen Coronavirus weitere Lockerungsschritte für den Sommer und die Professionalisierung des Containments, also der Eindämmung von Fällen und der Verhinderung der Ausbreitung, angekündigt. Die nächsten Lockerungen beziehen sich auf Gastronomie und Veranstaltungen. In der Gastronomie fällt Anfang Juli für Kellnerinnen und Kellner die Maskenpflicht, wie Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) ankündigte.

Das sei eine „deutliche Arbeitserleichterung“. Die Masken seien nur noch eine Empfehlung und keine Pflicht mehr. Auch die Sperrstunde in der Gastronomie fällt für Veranstaltungen bis zu hundert Personen. Kurz verwies dabei auch auf Familienfeiern wie Hochzeiten. In der Gastronomie darf ab Juli früher aufgesperrt werden – um 5.00 statt wie bisher um 6.00 Uhr, sagte Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP).

Link zur Quelle

Corona-Tests: Wieder falsche Ergebnisse für den Vogelsbergkreis
24.06.2020
Mittlerweile sind es im Vogelsbergkreis 14 Corona-Tests in Folge, deren zunächst positives Ergebnis sich im Nachhinein als falsch herausstellte. Deshalb fordern Landrat Manfred Görig und Gesundheitsdezernent Dr. Jens Mischak die Kassenärztliche Vereinigung auf, das Untersuchungslabor zu wechseln.

Vogelsbergkreis. „Wir brauchen Sicherheit, deshalb dürfen Proben nur an die Labore gegeben werden, die nach dem sogenannten Screeningtest auch eine Bestätigungsuntersuchung auf ein zweites Gen durchführen.“

Link zur Quelle

Coronaviren sind nicht das Problem-bleiben Sie besonnen!
24.06.2020
Viele "Positive" aber alle gesund

Was passieren kann wenn ein Test falsch positive Ergebnisse hat - ein Bericht aus Sachsen:

"Eine Lehrerin wurde positiv getestet, nachdem sie bie ihrem Arzt war, der ebenfalls positiv getestet wurde und ihr vom Ergebnis berichtete. Daraufhin wurden 3 der 7 soeben mühselig in den Schulbetrieb zurückgeführten Klassen erstmal wieder in Quarantäne geschickt und getestet. Von diesen 50 Schülern waren etwa 16 positiv. Damit begann dann der absolute Wahnsinn. Weitere Tests folgen, ganze Schule geschlossen, alle öffentlichen Einrichtungen und Kitas gestestet, etc. Ganze Gemeinde im Alarmmodus. Eines bleibt allerdings aus: eine Erkrankung auch nur eines dieser vielen Getesteten."

Link zur Quelle

Drosten glaubt „so langsam“ an keine zweite Welle bis Herbst
24.06.2020
Der Virologe Christian Drosten sieht die Möglichkeit, „ohne eine tödliche neue zweite Welle“ des Coronavirus bis Herbst und Winter zu kommen. Dafür sei es aber nötig, bei den jetzigen Maßnahmen nachzujustieren. Dabei solle man sich Japan zum Vorbild nehmen.

Er glaube „so langsam“, dass es eine Chance gebe, ohne Impfung glimpflich in den Herbst und Winter zu kommen, „sprich: ohne eine tödliche neue zweite Welle“, sagte der Wissenschaftler von der Berliner Charité am Donnerstag im NDR-Podcast.

Link zur Quelle

Kommt jetzt die zweite Welle?
24.06.2020
Hunderte Infektionen und ein stark steigender R-Wert: Droht in Deutschland eine zweite Corona-Welle? Das RKI verweist auf lokale Ausbrüche, die die Werte nach oben treiben. Die Situation sei sehr dynamisch.

Nicht nur in Südkorea und Israel, auch in Deutschland wächst die Sorge vor einer zweiten Welle von Corona-Infektionen. Das Robert Koch-Institut meldete zuletzt 537 Neuinfektionen innerhalb eines Tages. Besonders auffällig ist dabei, dass der Virus-Reproduktionsfaktor R über das Wochenende deutlich über den kritischen Wert von 1 geklettert ist: Das eher auf kurzfristige Änderungen reagierende "4-Tage-R"" werde nun auf 2,88 geschätzt, das ausgeglichenere "7-Tage-R" auf 2,03, erklärte das Robert Koch-Institut. Schon am Samstag war das "4-Tage-R" auf 1,79 und das "7-Tage-R" auf 1,55 gestiegen.

Link zur Quelle

Linksextremistisch motivierte Straftaten steigen um 40 Prozent
24.06.2020
Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat für das vergangene Jahr nach eigener Aussage insgesamt 6449 Delikte mit radikal-linkem Hintergrund registriert. Das linksextremistische Personenpotenzial stieg leicht – Hotspots sind Berlin, NRW und Baden-Württemberg.

Link zur Quelle

Verfassungsschutz: Linksextreme Straftaten deutlich gestiegen – Sachsen, Berlin, Baden-Württemberg und NRW besonders auffällig
24.06.2020
Die linksextremistisch motivierten Straftaten sind im Jahr 2019 deutlich gestiegen. Das geht aus einer internen Aufstellung des Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV) hervor.

Die Zahl der sogenannten linksextremistisch motivierten Straftaten ist im Jahr 2019 deutlich gestiegen. Das geht aus einer internen Aufstellung des Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV) hervor, über welche die „Welt“ (Dienstagsausgabe) berichtet. Demnach nahmen die registrierten Delikte von 4.622 (2018) auf 6.449 im Jahr 2019 zu; ein Anstieg um rund 40 Prozent.

Link zur Quelle

Ibiza-Affäre: Kanzler Kurz muss vor den Untersuchungsausschuss
24.06.2020
Die Befragung im Untersuchungsausschuss zur Ibiza-Affäre in Österreich geht in die nächste Runde.
Diesmal muss sich Kanzler Sebastian Kurz den Fragen stellen.
Dabei geht es um Parteispenden, Machtmissbrauch und Nachrichten, die Kurz allerdings bereits gelöscht hat.


Wien. Mit einem Schlagabtausch über die Herausgabe von Termin- und Kontaktdaten hat am Mittwoch die Befragung von Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) im Ibiza-Untersuchungsausschuss begonnen. Abgeordnete von SPÖ und liberalen Neos forderten, dass Kurz diese Einblicke gewähre.

Der Kanzler wiederum verwies darauf, dass alles relevante Material beim Regierungswechsel 2019 dem Staatsarchiv übergeben worden sei. Alles weitere sei Privatsache.

Link zur Quelle

Originelle Attacke auf Coronaviren erfolgreich
24.06.2020
LMU-Forscher konnten die Vermehrung eines Coronavirus in der Zellkultur hemmen. Sie arbeiten an einem Breitbandwirkstoff, der gegen mehrere Viren einsetzbar ist.

LMU-Forscher sind bei ihren Bemühungen, einen Wirkstoff gegen Coronaviren zu entwickeln, einen guten Schritt weitergekommen. Einem Team unter der Leitung von Privatdozent Dr. Albrecht von Brunn vom Max von Pettenkofer-Institut der LMU ist es in Zusammenarbeit mit Forschern des Max-Planck-Instituts für Biophysikalische Chemie, Göttingen, und der Universität Halle gelungen, die Vermehrung des Erkältungsvirus HCoV-NL63 in menschlichen Zellkulturen zu hemmen. Darüber berichten die Wissenschaftler aktuell in der Fachzeitschrift Virus Research.

Link zur Quelle

GEHEIMPROJEKT EDELSTEIN AUFGEFLOGEN - Wollte Kurz-ÖVP sensible Daten der Österreicher privatisieren?
24.06.2020
Journalisten von Profil, DerStandard und des ORF analysierten Schriftverkehr aus dem Finanzministerium. Aus den Akten zwischen Juni 2018 und August 2019 ging hervor, dass die ÖVP plante, das Bundesrechenzentrum zu privatisieren. Dabei geht es im Hintergrund um alle sensiblen Daten der Bevölkerung, begonnen von der Finanzakte bis hin zum elektronischen Gesundheitsakt. Diese Pläne werden nun massiv dementiert.

Die Pläne sollen, so die recherchierenden Journalisten, heimlich von der ÖVP betrieben worden sein. Auch der Koalitionspartner FPÖ durfte davon nichts erfahren. Nachdem die Schwarz-Blaue Regierung durch den Ibiza-Skandal gesprengt wurde, arbeiteten angeblich Spitzenbeamte weiter daran – bis in den August 2019. Der Codename: „Projekt Edelstein“. Zum Beweis präsentierte Profil unter anderem ein internes memo, in dem das Projekt beschrieben wurde. Dabei geht es um die Übertragung der Bundesanteile am Bundesrechenzentrum an die Österreichische Beteiligungs AG, die wiederum an die Österreichische Post AG weitervekaufen sollte.

Link zur Quelle

KURZ-BERATER MARKUS BRAUN FESTGENOMMEN
24.06.2020
Die Staatsanwaltschaft München hat den zurückgetretenen Chef des skandalgeschüttelten Finanzdienstleisters Wirecard festgenommen.Der Österreicher Markus Braun habe sich am Montagabend gestellt, teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Er werde im Laufe des Tages der Ermittlungsrichterin vorgeführt, die über eine Haft entscheide.

Wien, 23. Juni 2020| Beim deutschen Zahlungsunternehmen Wirecard sind 1,9 Milliarden Euro verschwunden. In der Bilanz des Konzerns, bei dem bis letzte Woche der Austro-Oligarch Markus Braun Geschäftsführer war, fehlen fast 2 Milliarden Euro, die einfach nicht zu finden sind. Markus Braun ist eine pikante Person in Österreich: er ist nicht nur stolzer ÖVP- und NEOS-Spender, sondern sitzt auch in der ominösen Denkfabrik von Kurz‘ Schattenkanzlerin Antonella Mei-Pochtler. Wirecard Ex-Chef Markus Braun wurde am gestrigen Montag festgenommen.

Link zur Quelle

Fallzahlen steigen wieder an Ist das schon die zweite Welle?
24.06.2020
In mehreren Ländern nimmt die Corona-Pandemie an Fahrt auf - obwohl ihr Höhepunkt bereits überwunden schien. Auch in Deutschland zieht mit immer neuen Hotspots wie in Gütersloh die Zahl der Corona-Neuinfektionen wieder an. Ist das der Beginn einer zweiten Welle?

Noch vor etwas mehr als einer Woche schien die Welt in Deutschland ganz in Ordnung: Die Corona-Pandemie war auf einem Tiefpunkt angelangt. Der 7-Tage-Schnitt der Neuinfektionen sank und sank, auf fast 300 Mitte Juni. Doch anstatt weiter zu sinken, drehte die Kurve plötzlich wieder nach oben. Zuletzt stieg der Durchschnittswert auf fast 600 neue Corona-Fälle innerhalb von sieben Tagen. Und die Warnungen vor einer zweiten Welle werden lauter.

Link zur Quelle

Gefahr einer zweiten Corona-Welle derzeit gering
24.06.2020
Da in Österreich derzeit keine Covid-19-Cluster mit annähernd der Größe wie jener in Nordrhein-Westfalen auftreten, schätzt die Virologin Elisabeth Puchhammer-Stöckl von der Medizin-Universität Wien die Chance auf eine zweite Erkrankungswelle aktuell gering ein. „Wir sind davon ein Stück entfernt“, sagte sie am Mittwoch. Kleinere Cluster wie in Salzburg zeigen aber: „Das Virus ist da.“

Ein Szenario einer vielfach diskutierten zweiten Welle würde durch relativ viele Fälle, „die so im Untergrund laufen“, verursacht. „An die Oberfläche kommt“ dann eine gesteigerte Anzahl an symptomatischen Fällen. Übersteigt diese Anzahl wiederum etwa die Kapazitäten der Kontaktverfolgung „und man kommt mit den Cluster-Testungen nicht mehr nach“, hätte man es tatsächlich mit einer zweiten Welle zu tun, so Puchhammer-Stöckl.

Link zur Quelle

Auf die Entspannung folgt die zweite Welle
24.06.2020
Nach monatelangem Corona-Lockdown waren die Öffnungen in Europa in der Bevölkerung mehr als willkommen. Die Disziplin wird dabei gerne vergessen - mit fatalen Folgen. Die ersten Länder nehmen die Lockerungen wieder zurück.

Bulgarien dachte, es sei bereits über dem Berg. Zwei Monate dauerte der Ausnahmezustand. In Bulgarien ist der Lockdown mehr oder weniger zeitgleich wie in Österreich verkündet worden. Über Nacht waren alle Lokale, Bars, Cafés geschlossen; nur die Supermärkte waren offen, Masken obligatorisch.

Klingt bekannt? So ist es auch, viele Maßnahmen glichen jenen, die in Österreich verhängt worden sind. Die Lockerungen traten ebenfalls zu ähnlichen Zeitpunkten ein.

Link zur Quelle

UnVaxxed Souls Matter – Ärzte gegen Impfterror / Eine Mission.
24.06.2020
Quelle: Youtube.com


Natur ist der Maßstab aller Wissenschaft, an ihr hat sich alles zu orientieren. Impfungen und Chips sind gegen die Natur.
Wir sprechen für die Natur.

Im Wissen um die göttliche Kraft der Natur wenden wir uns gegen den drohenden Impfterror.
Wir werden kämpfen.

Chips, die als nanotechnologische Minirechner in unseren Körper eingesetzt werden sollen, rechtfertigen die Bezeichnung Impfterror.
Wir werden uns wehren.

Hier stehen wir als Ärzte und Ärztinnen, die das Genfer Gelöbnis geschworen haben.
Wir sind dem Eid treu.

Tausende Studien zu Impfschäden werden verheimlicht, ebenso wie die Chiptechnologie. Wir werden sie offenlegen.

Seilschaften aus Politik pharmahörigen Medizinern der Neuen Weltordnung wollen, dass wir zum Thema Impfen schweigen.
Wir werden aber laut sein.

Die Kabale kämpft mit allen Mitteln darum, Ihren Einfluss zu vergrößern.
Wir werden uns ihr entgegenstellen.

Aufklärung über die wahre Ideologie von Impfungen wird von allen Seiten zu verhindern versucht. Wir werden aufklären.

Verbrechen und Verbrecher müssen beim Namen genannt werden.
Wir werden die Nutznießer des Impfterrors bloßstellen.

Ohnmacht und Überheblichkeit hat das Verhältnis von Ärzten und Patienten lange belastet. Wir werden einander wieder zuhören müssen.

Naturferne und verirrte Forschung hat die Herrschaft über die edle Wissenschaft der Heilkunde gewonnen.
Wir werden die Deutungshoheit zurückerobern.

Schulmedizin und Mächte, die im Hintergrund bleiben wollen, sind eine unheilige Allianz eingegangen.
Wir werden daraus ausbrechen.

Totalitäre Systeme gaukeln Freiheit vor und bedrohen jene, die für Impffreiheit eintreten.
Wir lassen uns nicht einschüchtern.

Impfungen und Chips sind nur ein Teil der Matrix der dunklen Mächte. Wir müssen auch die anderen aufdecken.

Mut und Entschlossenheit sind nötig, um die Wahrheit über Impfungen auszusprechen.
Wir werden entschlossen sein.

Mit Eurer Hilfe, mit Eurem Mut und Eurer Entschlossenheit wird das gelingen.

Tragt die Botschaft in die Welt:
UnVaxxed Souls Matter – Ärzte gegen Impfterror

Seltsame Zufälle im Tönnies Corona Skandal
24.06.2020
Der Inhaber Herr Tönnies ist Aufsichtsratsvorsitzender des FC Schalke 04

Er ist ein guter Freund von Dietmar Hopp, dem Mäzen des Profifußballvereins TSG 1899 Hoffenheim

Hopp ist über seine dievieni Hopp Biotech holding GmbH u Co. KG, Hauptinvestor des biopharmazeutischen Unternehmens CureVac. Im März 2015 stieg auch die Bill und Melinda Gates Foundation mit 46 Millionen Euro ein und wurde damit Anteilseigner von Curevac mit etwa 5%

CureVac forscht intensiv an der Herstellung eines Corona Impfstoffes, der sich bereits in der Testphase befindet

Hopp ist ebenfalls Mitbegründer von SAP, welche zusammen mit der deutschen Telekom von der deutschen Bundesregierung mit der Entwicklung der Corona Warn App beauftragt wurden

Und Laschet verkündet Landkreis Lockdown

Bis dahin waren die Infektionszahlen stark rückläufig, ein Impfstoff eventuell nicht mehr begründbar.

QUELLENANGABEN:

Tönnies und Hopp sind außerdem Parteispender der CDU

Link zur Quelle
Link zur Quelle
Link zur Quelle

Link zur Quelle


weiterlesen für Quellenangaben...

Das Recht muss dem Volk dienen
24.06.2020
Ein freies Volk ist eines, das über sich selbst herrscht. Der Anspruch einer Demokratie ist es, diese Freiheit zu garantieren. Aber unsere Gesetze werden in Brüssel geschrieben, unsere Moral wird von Instituten vorgeschrieben und fast kein Politiker, der zur Wahl steht, würde uns wirklich „repräsentieren“. Können wir uns also frei nennen?

Eine kleine Banneraktion sollte dieses Dauerbrenner-Thema wieder ins Bewusstsein rufen: „Das Recht geht vom Volk aus!“ Das ist keine Forderung, der der Durchschnittsbürger widersprechen kann. Aber traut er sich, anzuerkennen, dass es das in der Praxis nicht tut? Rechte werden gebrochen oder angerufen, willkürlich, solange es Migration und Identitätsabbau ermöglicht. Dabei ist der einzige Standard, dem Recht wirklich gerecht werden muss, dass es den Bedürfnissen des Volks entspricht, das sich dieses Recht selbst gibt.

Link zur Quelle

Ausschnitt aus der Leitlinie zur Impfung von Schweinen, laut Stiko VET
24.06.2020
Der Erreger der endemischen Virusdiarrhoe des Schweines (Porcine Epidemic Diarrhea, PED) ist ein Coronavirus. Es ist eng verwandt mit dem Erreger der Transmissiblen Gastroenteritis des Schweines(TGEV), ist von diesem aber eindeutig abtrennbar. Das Virus ist in Europa und Asien weit verbreitet.

Nachzulesen hier Seite 98
Link zur Quelle

Der IWF blickt so pessimistisch auf die Welt wie nie zuvor
24.06.2020
Der Internationale Währungsfonds (IWF) geht von einer globalen Rezession aufgrund der Corona-Krise aus. Die April-Prognose wurde nun noch einmal angepasst - der aktuelle Ausblick fällt noch düsterer aus.

In gewisser Weise ist der aktuelle Konjunkturausblick des Internationalen Währungsfonds (IWF) ein historisches Dokument: Nie zuvor hat der im Jahr 1945 gegründete Fonds einen derart düsteren Konjunkturausblick veröffentlicht.

Link zur Quelle Video

Anschober bestätigt Entschädigungsanspruch für Betriebe
24.06.2020
Die Causa liegt schon beim Verfassungsgerichtshof. Corona-Gesetze hebelten Epidemiegesetz aus, Gastronomen schrien auf

24. Juni 2020, 12:30



Wien – In der juristischen Streitfrage, ob Gastronomiebetrieben wegen der Corona-bedingten Zwangsschließung eine Entschädigung zusteht, und wenn ja, für welchen Zeitraum, bekommen die Betroffenen Rückenwind. Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) bejahte in einer parlamentarischen Anfragebeantwortung Ansprüche nach dem Epidemiegesetz bis Ende März. Die Causa liegt beim Verfassungsgerichtshof (VfGH).

Link zur Quelle

Mit einer Strategie der kleinen Nadelstiche kommen die Bargeld-Gegner ihrem Ziel immer näher
24.06.2020
Schon seit Jahren arbeiten die Gegner des Bargelds auf das Ende von Scheinen und Münzen hin. Sie setzen dabei auf eine Strategie der kleinen Nadelstiche. Die Corona-Krise bring sie ihrem Ziel nochmal näher.

Die Kräfte, die das Bargeld abschaffen wollen, nutzen ungeniert die Gelegenheit, die ihnen die Coronakrise bietet. Jetzt, da viele Menschen verunsichert und verängstigt sind, sich in einer Art kollektiven Hysterie befinden, fragen sie: Wenn Münzen und Scheine tagtäglich von Hand zu Hand gereicht werden, befördert das nicht die Virusausbreitung? Wäre es nicht sinnvoll, das Bargeld aus dem Verkehr zu ziehen, oder besser noch, ganz abzuschaffen? Doch leider: Die Infektologen spielen nicht mit. Sie geben vielmehr Entwarnung. Krankheitserreger wie das Coronavirus werden über winzige Tröpfchen verbreitet, die durch Husten oder Niesen entstehen.

Link zur Quelle

Wie sich die "verwirrte Herde" auf Kurs halten lässt
24.06.2020
28. Pleisweiler Gespräch mit Prof. Rainer Mausfeld - 22. Oktober 2017

Quelle: Youtube.com

Prof. Rainer Mausfeld: Die Angst der Machteliten vor dem Volk
24.06.2020
Quelle: Youtube.com

Rainer Mausfeld: „Warum schweigen die Lämmer?“ - Techniken des Meinungs- und Empörungsmanagements
24.06.2020
Quelle: Youtube.com

Uni Kiel: Die Angst der Machteliten vor dem Volk
24.06.2020
Demokratie-Management durch Soft Power-Techniken

Die Frage „Warum schweigen die Lämmer?“ scheint auf uns eine eigenartige Faszination auszuüben, obwohl diese Frage ganz offenkundig unsinnig ist. Denn natürlich kann man Lämmer nicht
zum Sprechen bringen. Die Faszination muß also in der Metapher der Herde und des Hirten liegen.
Offensichtlich spricht diese Metapher Vorstellungen und Affekte in uns an, die Aspekte unserer
politischen und gesellschaftlichen Situation betreffen. Schauen wir uns also diese Metapher etwas
genauer an, denn schon ihre Geschichte erlaubt interessante Aufschlüsse.

Link zur Quelle

EXISTENZÄNGSTE xxUNDxx Vorbereitung auf die Krise
24.06.2020
Die kommende Krise wird schwere Verwerfungen in der Wirtschaft, der Gesellschaft, der politischen Landschaft und anderen Bereichen verursachen. Daher ist etwas Vorbereitung angebracht, um zu bestehen.

Quelle: Youtube.com

Klage wegen Völkermordes mit KI-Bio-Technologie und 5G
24.06.2020
Klage wegen Völkermordes mit KI-Bio-Technologie und 5G gegen Obama, Gates, Rockfeller, Clinton, Google, Facebook und mehr

Eine Klage gegen die Großen in Amerika und China, weil KI (Künstliche Intelligenz) gegen die Menschheit eingesetzt wird. Dies betrifft unter anderem den Einsatz von 5G, Biowaffen und Biotechnologien, beispielsweise in der aktuellen Corona-Krise. Aber auch über Überwachungs- und Kontrollsysteme, mit denen schwere Menschenrechtsverletzungen in China und im Rest der Welt begangen werden.

Link zur Quelle

Das monetäre Endspiel der Notenbanken
24.06.2020
Durch die Corona Pandemie ist die Welt aus den Fugen geraten. Nicht nur wirtschaftlich, politisch und gesellschaftlich sondern vor allem finanziell.

Innerhalb weniger Wochen sind global Billionen Dollar, Euro und andere Währungen durch Konjunkturprogramme der Staaten oder durch Maßnahmen der Notenbanken ins System gepumpt worden um gegen den Wirtschaftseinbruch und die stark ansteigende Arbeitslosigkeit anzukämpfen.

Die von uns prognostizierte Zeitenwende ist definitiv angebrochen und damit einhergehend auch die Zeit der Superlativen. Was wir in den letzten Wochen gesehen haben wird in die Geschichtsbücher eingehen: Wir haben die größte Krise der letzten 100 Jahre und sind in Mitten eines historischen Wirtschaftseinbruchs.

Link zur Quelle

Das Impfstoff-Imperium ist zusammengebrochen!
24.06.2020
Vielleicht haben Sie die Explosion nicht gehört, aber sie ist passiert. Die Cochrane Collaboration, ein hoch angesehenes Forschungs- und Analyse-Team, hat alle Beweise geprüft und das Ergebnis bekannt gegeben: Kein Grippe-Impfstoff bietet Erwachsenen Schutz vor der Grippe. Rumms!

Die Person, die Sie am wahrscheinlichsten töten wird, ist kein Einbrecher oder Räuber, auch kein geistesgestörter Triebtäter oder ein betrunkener Autofahrer, sondern Ihr eigener Arzt. Unglaublich? Aber wahr!

Die Wahrscheinlichkeit, an den Nebenwirkungen der Medikamente zu sterben, die Ihr Arzt Ihnen verordnet hat, ist fünfmal höher als bei einem Verkehrsunfall ums Leben zu kommen. Vernon Coleman zeigt Ihnen, wie Sie sich gegen diese ernsthafte Bedrohung Ihres Lebens und Ihrer Gesundheit wehren können.

Link zur Quelle

Archiv
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 >>