Neue Wahrheit - Der Blog
     VERANSTALTUNGEN KUNDGEBUNGEN TERMINE Mobile Version
     LINKVERZEICHNIS        |      VOLKSBEGEHREN      |      HOME
      

Ich helfe mit!
Impressum und Information zum Blog
Neue Wahrheit - Videos: Youtube Kanal
Abmelden aus ELGA - E-Impfpass und elektronische Gesundheitsakte
FEST FÜR DIE FREIHEIT jeden Freitag 17h Hauptplatz Linz
Sammelklage gegen Maskenpflicht
VOLKSBEGEHREN FÜR IMPF-FREIHEIT

Neue Studie bestätigt – Blutgruppe beeinflusst Schwere von Covid-19-Verlauf
20.06.2020
Menschen mit Blutgruppe A haben ein um knapp 50 Prozent höheres Risiko für einen schweren Covid-19-Verlauf. Bei Blutgruppe 0 sinkt die Gefahr um etwa die Hälfte. So das Ergebnis einer Studie im „New England Journal of Medicine“.

Wovon hängt ab, wie schwerwiegend die Folgen einer Corona-Infektion werden? Deutsche Forscher wiesen nun nach: Die bundesweit häufigsten Blutgruppen scheinen den Verlauf einer Covid-19-Erkrankung stark zu beeinflussen – allerdings mit entgegengesetztem Effekt.

Link zur Quelle - Video

Medikament gegen Covid-19 gefunden?!
20.06.2020
Exklusiver Report enthüllt: SO weit geht die Geldgier der Pharma-Verbrecher! Hätten diese Mittel sogar Corona verhindern können?

Profit oder Heilung? Die Antwort der Pharmabranche auf diese Frage ist leider klar. Und hat in Corona-Zeiten wahrscheinlich vielen Menschen das Leben gekostet! Erfahren Sie jetzt im exklusiven nicht-öffentlichen Report, wie die Weißkittel-Mafia unser aller Leben aufs Spiel gesetzt hat…

Link zur Quelle

IMMUNSYSTEM ALS VIRUSBREMSE: WIE DU DICH OHNE IMPFUNG VOR INFEKTIONEN SCHÜTZT – DR. RUEDIGER DAHLKE
20.06.2020
Der Arzt und Bestseller-Autor Dr. Ruediger Dahlke im Gespräch mit Moderator Robert Fleischer.

Solange kein Impfstoff gegen das Coronavirus gefunden ist, so heißt es, müssen wir in der „neuen Normalität“ leben – sprich: Gesichtsmasken tragen, Abstände einhalten, Immunstatus überwachen lassen. Doch der Mensch verfügt über eine eingebaute Virusbremse, die sein Überleben seit Anbeginn seiner Existenz zuverlässig gesichert hat. Wie kann man die Abwehrkräfte des Immunsystems steigern? Darüber reden wir mit dem bekannten Arzt, Autor und Seminarleiter Dr. Rüdiger Dahlke.

Quelle: Youtube.com


Link zur Quelle

Drahtlose WLAN-Strahlung beeinflusst menschliche Zellen, besonders Kinder – Studie der koreanischen Regierung
20.06.2020
Es gibt tatsächlich eine ganze Reihe von Forschungsarbeiten, die bereits festgestellt haben, dass die Belastung durch verschiedene Quellen elektromagnetischer Strahlung (Elektrosmog) schädlich für die menschliche Gesundheit ist. „Unter “ Elektrosmog versteht man übliche Quellen für drahtlose Kommunikation wie WLAN, 5G, Bluetooth und Handystrahlung.

Die koreanische Regierung finanzierte eine Studie, die auch darauf hindeutet, dass die Belastung durch eine häufig verwendete Funkfrequenz Auswirkungen auf uns haben kann – insbesondere auf Kinder.

Vom Environmental Health Trust:

Die kontinuierliche Belastung durch elektromagnetische LTE-Felder bei 1,7 GHz erhöht die intrazellulären reaktiven Sauerstoff-Spezifikationen, um die menschliche Zellteilung zu vermindern und Alterungsprozesse zu begünstigen. Wissenschaftliche Berichte Choi, J., Min, K., Jeon, S. et al. 2020

Link zur Quelle

Erste Freiwillige erhält Corona-Impfstoff
20.06.2020
Für die erste Studie werden 100 gesunde Test-Teilnehmer gesucht

19.06.2020 - 20:19 Uhr
Tübingen – Die Studie mit dem Corona-Impfstoff der Firma Curevac ist am Freitag in die heiße Phase gegangen: Eine Freiwillige erhielt am Freitag an der Uniklinik Tübingen die erste Impfung.

Anschließend bleibe die junge Probandin 24 Stunden unter Beobachtung. Sie werde dabei sowohl vom Monitor als auch von Ärzten überwacht, sagte Studienleiter Peter Kremsner der Deutschen Presse-Agentur. „Bei Impfstudien ist bisher noch nie etwas Gravierendes passiert, aber wir wollen auf Nummer sicher gehen.“

Wird von Mücken übertragen: RKI warnt vor Ausbreitung des West-Nil-Fiebers in Deutschland
20.06.2020
Das Robert-Koch-Institut (RKI) rechnet mit einer weiteren Ausbreitung des durch Mücken übertragenen West-Nil-Virus in Deutschland. Das Virus sei offenbar in der Lage, in Deutschland zu überwintern, berichtete das RKI am Donnerstag in seinem aktuellen Epidemiologischen Bulletin

Im vergangenen Jahr wurden demnach in dem bislang betroffenen Gebiet in Ostdeutschland fünf Infektionen mit dem West-Nil-Virus bei Menschen diagnostiziert, die vermutlich auf Mückenübertragung zurückgingen. Es waren die ersten Fälle in Deutschland.

Link zur Quelle

Corona - Irrweg der Maschinenmedizin: Univ.-Prof. DDr. Christian Schubert mit Clemens Arvay.
20.06.2020
Univ.-Prof. DDr. Christian Schubert, Medizinische Universität Innsbruck, im Gespräch mit Dipl.-Ing. Clemens Arvay, Biologe und Sachbuchautor. Ist „Corona“ ein Irrweg der Medizin? Welche Rolle spielen einzelne „Starvirologen“ in der aktuellen Entwicklung? Gibt es eine Art medialen Sensationalismus rund um COVID-19, der zur Verbreitung von Angst und irrationalen Vorstellungen über Viren geführt hat? Welche Rolle spielt die starke Präsenz des Virus in den Medien und in der Politik für unsere Psyche? Welche Spätfolgen könnte der Lockdown für das Immunsystem, die Gesundheit und die Gesellschaft nach sich ziehen? Welche Konzerne nutzen jetzt die globale Panik rund um SARS-CoV-2, um ihre Interessen durchzusetzen? Gibt es außer einem Impfstoff noch andere Auswege aus der Angst? Das umfassende Gespräch beschäftigt sich mit diesen und weiteren Fragen. Prof. Schubert ist Mediziner, Psychologe, Psychotherapeut und ein führender Psychoneuroimmunologe. Das Gespräch wurde am 30. Mai 2020 an der Medizinischen Universität Innsbruck aufgezeichnet.

Quelle: Youtube.com

Gegen Impfpflicht: Mega-Ansturm auf Volksbegehren - 10.000 Unterschriften täglich !
20.06.2020
In weniger als 10 Tagen haben bereits 100.000 Österreicher das Volksbegehren für Impf-Freiheit unterschrieben! Wochenblick hat exklusiv beim Experten DDr. Jaroslav Belsky nachgefragt und erfahren, was an der Impfung so gefährlich sein kann.

Die Angst der Österreicher vor einer möglichen Corona-Zwangsimpfung ist groß. Das ist kein Wunder: Ein neuer Impfstoff, der im Eilverfahren zugelassen wird, birgt ein erhöhtes Risiko für Impfschäden. Erst, wenn ein Impfstoff gefunden sei, würden wir wieder zur Normalität zurückkehren können. Das haben uns Regierung und Experten in den letzten Monaten mehrmals wissen lassen. In Graz wurden bereits eigene Impfstraßen eingerichtet, an denen Massenimpfungen erprobt werden sollen.

Link zur Quelle

Clubkultur - keine Party ohne Impfstoff
20.06.2020
Laute Musik hören, tanzen und mit den Freunden ausgelassen feiern - all das ist nicht mehr möglich, seitdem das Coronavirus unseren Alltag fest im Griff hat. Die Clubs und Diskos gehörten zu den ersten, die schließen mussten und sind wahrscheinlich die letzten, die wieder öffnen dürfen. Wie hart trifft die Krise die Clubs und wie könnte ein Neustart nach Corona aussehen?

Wer am Wochenende in Berlin ausgehen möchte, hat normalerweise die Qual der Wahl. Hunderte Clubs und Discos haben oft rund um die Uhr geöffnet, das ganze Wochenende lang ist volles Programm, Sperrstunden gibt es nicht. Seit einigen Wochen aber ist das Gegenteil der Fall. Wegen der strengen Corona-Kontaktbeschränkungen liegt das Nachtleben auf Eis, in Berlin genauso wie im Rest von Deutschland. Lutz Leichsenring ist Pressesprecher der Berliner Clubcommission, einer Art Lobbyorganisation der Clubs und Veranstalter in der Hauptstadt. Er weiß, dass nicht nur die Clubbetreiber unzufrieden sind.

Link zur Quelle

Den aggressiven und tödlichen Coronavirus gibt es nicht mehr
20.06.2020
Namhafter Immunologe vom Abklingen seiner Aggressivität überzeugt – VIDEO

Rom – Ein bekannter italienischer Immunologe, Professor Francesco Le Foche, ließ mit einem in der italienischen Öffentlichkeit nicht unbemerkten Interview aufhorchen. „Den aggressiven und tödlichen Coronavirus gibt es nicht mehr“, so der namhafte Experte, der an der Universität „Sapienza“ lehrt und die Abteilung für Immunologie und Infektiologie der Poliklinik „Umberto I“ von Rom leitet, während eines Fernsehinterviews.

Link zur Quelle

Sky du Mont trifft auf den Epidemiologen Prof. Sucharit Bhakdi | GRENZGÄNGER - Episode 6
20.06.2020
In der sechsten Folge treffen wir den Schauspieler Sky du Mont in einem alten Zirkuswagen im Hamburg und sprechen über seine politische Haltung, Macht und Erfolg, die Entzauberung der Welt, das Älterwerden als Gewinn, Schauspielerei als Weg zur Selbstfindung und sein Vermächtnis.

Quelle: Youtube.com



Dann betritt ein Überraschungsgast das Set... Er wuchs als Sohn eines thailändischen Diplomaten und einer Medizinerin in den USA, Schweiz, Ägypten und Thailand auf. Nach seinem Abitur studierte er Humanmedizin in Bonn und promovierte 1971. Er habilitierte sich 1979 in Gießen und leitete ab 1991 für 22 Jahre das Institut für Medizinische Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie in Mainz. Er gehört zu den vielzitierten Medizinforschern Deutschlands. Er hat über 300 wissenschaftliche Arbeiten auf den Gebieten der Immunologie, Bakteriologie, Virologie und Herz-Kreislauferkrankungen veröffentlicht. Neben zahlreichen Preisen wurde ihm der Verdienstorden des Landes Rheinland-Pfalz verliehen.Dieser Überraschungsgast trifft auf den Schauspieler, Synchronsprecher und Autor Sky du Mont.

Sky du Mont im Gespräch mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi
20.06.2020
Mal was anderes. Der Schauspieler, Synchronsprecher und Autor Sky du Mont trifft auf einen Überraschungsgast: Prof. Dr. Sucharit Bhakdi.

Quelle: Youtube.com

Corona Aktuell: Von Corona zum Sozialismus? (Raphael Bonelli)
17.06.2020
Corona Aktuell: Warum dürfen wir eigentlich nicht (mit)entscheiden wie die Gelder verteilt werden und wie viele Schulden damit jeder von uns zusätzlich erhält?



Quelle: Youtube.com

Ist die Masernimpfung gerechtfertigt? | Dr. Jenö Ebert | QS24 02.06.2020
17.06.2020
Wenn ein ehemaliger Impffreund und Chefarzt zum Impfkritiker wird, dann ist es interessant zu Wissen, wieso er seine Meinung und Sichtweise ändert. Dr. Jenö Ebert erklärt dem Schweizer Privatfernsehen QS24, wieso eine Masern zu haben für ein Kind sehr wertvoll ist und dass das Immunsystem dadurch gestärkt wird. Ausserdem erklärt er, dass eine Ausrottung der Masern nicht möglich ist, da diese auch von Tieren getragen werden. Die Sendung zeigt eine andere ergänzende Sichtweise zur oft einseitigen Berichterstattung auf. Die Sendung soll die Zuschauer anregen, sich selber mit dem Thema zu beschäftigen und sich eine eigene Meinung zu bilden.

Quelle: Youtube.com

Spanische Grippe – Massensterben durch Massenimpfungen? | 17.06.2020 | kla.tv/16603
17.06.2020
Um eine Virenbedrohung durch Corona zu unterstreichen, weisen die Medien regelmäßig auf die „Spanische Grippe“ von 1918 hin, die 20 bis zu 100 Millionen Tote gefordert haben soll. Doch die Theorie eines gefährlichen Grippe-Erregers lässt sich nicht bestätigen. Historische Quellen bringen ganz andere Fakten ans Licht.

Quelle: Youtube.com

Neues Glück, neues Spiel! Das Video ist 11 Jahre alt!
17.06.2020
Vor ca. 11 Jahren sagte David Icke schon alles voraus. Es ist immer das gleiche Programm was abläuft....

Corona-Krise: Panama entdeckt mutiertes Virus A2 PAN – China und Iran droht zweite Welle
17.06.2020
Während in Europa und Nordamerika nach Monaten des Lockdowns langsam die Normalität zurückkehrt, wächst die Angst vor neuen Wellen der Corona-Pandemie. In den USA und Panama fanden Forscher Hinweise auf Mutationen – in China und dem Iran gibt es neue Cluster.

Knapp drei Monate nach Verhängung der ersten Pandemie-Maßnahmen auch in Deutschland fallen zumindest in den meisten europäischen und nordamerikanischen Regionen immer mehr Corona-bedingte Beschränkungen weg. Doch während sich Menschen über eine allmähliche Rückkehr zur Normalität freuen, wächst auch die Sorge vor möglichen Mutationen des Virus – und Nachrichten aus mehreren Ländern geben Anlass zu weiterer Wachsamkeit.

Link zur Quelle

Papaya positiv auf Corona getestet? Tansania kritisiert WHO
17.06.2020
Tansanias Präsident, John Magufuli, hat Covid-19-Testkits in seinem Land als mangelhaft bezeichnet. Man habe unter anderem Proben einer Papaya-Frucht und einer Ziege an das nationale Labor geschickt und diese Ergebnisse seien positiv gewesen. Die WHO weist Magufulis Äußerungen zurück.

Die Afrika-Leiterin der WHO, Matshidiso Moeti, sagte, man teile diese Sicht nicht. "Wir sind überzeugt, dass die Tests, die gestellt wurden und die auf dem internationalen Markt sind, (...) nicht mit dem Virus kontaminiert sind." Der Leiter der afrikanischen Gesundheitsbehörde Africa CDC, John Nkengasong, sagte, Tansania nutze den gleichen Test wie alle anderen. Nach Magufulis Äußerungen wurde die Leiterin des nationalen Labors suspendiert.

Link zur Quelle

Lebensrettendes, billiges Corona-Medikament gefunden
17.06.2020
Das billige Medikament Dexamethason wird im Kampf gegen Corona als "großer Durchbruch" bezeichnet.

Das kostengünstige und weltweit verfügbare Steroidhormon Dexamethason kann Corona-Patienten mit schwerem Verlauf das Leben retten. „Das ist bislang das einzige Medikament, das nachweislich eine Reduzierung der Sterberate bringt. Es ist ein großer Durchbruch“, sagt der Forscher Peter Horby von der Oxford University laut der BBC.

Link zur Quelle

WHO feiert Ergebnisse zu Covid-19-Medikament als „Durchbruch“
17.06.2020
Großbritannien wird ab sofort den Wirkstoff Dexamethason zur Behandlung von Corona-Patienten einsetzen. Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass er bei schweren Krankheitsverläufen hilft. Die WHO spricht von „großartigen Neuigkeiten“.

Der Entzündungshemmer Dexamethason könnte die Sterberate bei schweren Covid-19-Verläufen senken. Darauf weisen vorläufige Ergebnisse einer klinischen Studie hin, die noch nicht veröffentlicht sind und bisher nicht von anderen Experten begutachtet wurden. Bei Patienten, die künstlich beatmet wurden und das Medikament bekamen, sank die Sterberate um 35 Prozent, wie die federführenden Wissenschaftler von der Universität Oxford berichten.

Link zur Quelle

Will Bill Gates die Welt mit Mikrochips unterwerfen?
17.06.2020
Microsoft schlägt in einem Patent Geräte vor, die körperliche Aktivitäten trackt und mit Kryptowährungen belohnt. Das verleitet einen russischen Regisseur zu Verschwörungsphantasien.

Verschwörungstheoretiker steuern den Bitcoin-Kosmos immer wieder an. Sei es jener Zeitreisende, der vor dem Bitcoin-Induzierten Kollaps der Weltgesellschaft berichtete, Vermutungen, dass der Teufel persönlich Kryptowährungen erschaffen hat, oder doch der amerikanische Geheimdienst hinter allem steckt – die Liste der Bitcoin-Verschwörungstheorien ist verstörend und amüsant zugleich.

Link zur Quelle

Curevac für Corona-Impfstoffstudie zugelassen
17.06.2020
Das Tübinger Unternehmen Curevac darf mit klinischen Tests seines Impfstoffkandidaten gegen Corona starten. Das Paul-Ehrlich-Institut erteilte die Zulassung dafür.

Das Tübinger Biotechunternehmen Curevac hat in Deutschland die Genehmigung für eine klinische Studie mit einem potenziellen Corona-Impfstoff erhalten. Das teilte das zuständige Paul-Ehrlich-Institut (PEI) des Bundes in Langen mit. Die Firma darf den Wirkstoff nun an gesunden Freiwilligen testen.

Es ist das zweite Mal, dass in Deutschland eine klinische Studie mit einem möglichen Impfstoff gegen das Coronavirus genehmigt wird. Im April gab das PEI grünes Licht für erste Tests mit einem Kandidaten des Mainzer Unternehmens Biontech.

Link zur Quelle

Deutschlands Mehrwertsteuersenkung sendet Inflationswellen nach ganz Europa
17.06.2020
Die zum 1. Juli in Kraft tretende Mehrwertsteuersenkung gilt als Kernstück des Konjunkturpakets der Bundesregierung. Tatsächlich wird sie das Preisniveau in ganz Europa beeinflussen – abhängig davon, wie sich deutsche Händler, Gastronomen und Handwerker entscheiden.

Eines ist jedoch schon jetzt sehr wahrscheinlich: Die Reduzierung des regulären Satzes von 19 auf 16 Prozent und des verminderten Satzes von sieben auf fünf Prozent wird die Inflationszahlen für zwei Jahre ziemlich durcheinander wirbeln – und zwar nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa.

Link zur Quelle

Die neue Weltordnung
17.06.2020
Die bürgerkriegsähnlichen Ausschreitungen haben die USA völlig unvorbereitet getroffen. Die EU hat vorgesorgt: Europas politische Eliten sind auf den Zerfall des Mittelstandes samt Aufständen von Bürgern vorbereitet. Willkommen in der neuen Weltordnung!

Bei den schweren Unruhen in den USA geht es nicht mehr allein um den Tod des Afroamerikaners George Floyd im Zuge eines brutalen Polizeieinsatzes. Zehntausende plündern und brandschatzen in zahllosen Städten. Schwarze wie weiße Polizisten werden getötet, Ladeninhaber krankenhausreif geprügelt und Menschen gejagt. Diese Ausschreitungen haben nur zum Teil mit „Rassismus in den USA“ zu tun. Treibende Kräfte hinter brutaler Gewalt und Zerstörung sind brennende soziale Probleme, die nun – nach der Coronakrise – ihre Entladung finden.

Link zur Quelle

Der Crash rückt näher: Wir stehen vor dem größten Vermögenstransfer aller Zeiten
17.06.2020
EZB und Fed mischen mit ihrer Geldflut den Markt auf. Billionen fließen ins System. Das wird Folgen haben - doch Anleger können sich vor dem Crash schützen.

Innerhalb weniger Wochen sind global Billionen Dollar, Euro und andere Währungen durch Konjunkturprogramme der Staaten oder durch Maßnahmen der Notenbanken ins System gepumpt worden um gegen den Wirtschaftseinbruch und Arbeitslosigkeit anzukämpfen.

Link zur Quelle

Mehrheit der Heimbewohner nicht an COVID-19 gestorben!
17.06.2020
British Medical Journal‎
„Nur ein Drittel der übermässigen Todesfälle in englischen und walisischen Heimen kann durch COVID-19 erklärt werden, wie neue Daten gezeigt haben.“

Während die ganze Welt auf „Black Lives Matter“ fokussiert war, wurde im British Medical Journal stillschweigend zugegeben, dass die übermässige Zahl der Todesopfer in Pflegeheimen nicht an COVID-19 gestorben ist:

Link zur Quelle

Impfstoffindustrie und Politik wollen uns wegen Covid-19 genetisch verändern
17.06.2020
Wolfgang Wodarg: Gentechnik am Menschen unter falscher Flagge – Impfstoffindustrie und Politik wollen uns wegen Covid-19 genetisch verändern

Wer uns immer noch eine Corona-„Impfung“ andrehen will, der versteht vielleicht etwas von Molekularbiologie, oder von Geschäften, aber schaut weg, wenn es eigentlich um Gesundheit geht.

Und wer uns einreden will, man müsse unsere Freiheiten solange unterdrücken, bis es eine Impfung gibt, der ist wohl ein Spezialist für Unterdrückung, aber nicht für Prävention.

Damit sich möglichst viele wieder ohne den Panik-Druck informiert entscheiden können, soll erläutert werden, um was es bei den avisierten Maßnahmen geht, wie sie wirken und welche Risiken sie bergen. Auch politische Empfehlungen sollen angesichts der Bedeutung dieses Themas für uns und kommende Generationen nicht ausgespart werden.

Link zur Quelle

Zecken und Tetanus = Ihre Entscheidung | Dr. Jenö Ebert | QS24 16.06.2020
17.06.2020
Wenn ein ehemaliger Impffreund und Chefarzt zum Impfkritiker wird, dann ist es interessant zu Wissen, wieso er seine Meinung und Sichtweise ändert. Dr. Jenö Ebert erklärt dem Schweizer Privatfernsehen QS24, was der Sinn der Zecken- und Tetanus-Impfung ist, was sind die Risiken daran zu erkranken – was sind die Nebenwirkungen. Wenn man alle Seiten anhört, kann jeder Mensch für sich eine Bilanz ziehen.

Quelle: Youtube.com

Kurzvorstellung: Initiative „Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V.“
16.06.2020
Die Initiative „Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie, e.V.“ (MWGFD) ist ein Zusammenschluss von Ärzten gemeinsam mit Angehörigen unterschiedlicher Heil- und Pflegeberufe sowie im Bereich der Medizin tätiger Menschen und Wissenschaftlern, die sich in Forschung und Lehre mit den Themen Gesundheit, Freiheit und Demokratie beschäftigen.

Wir erkennen die Gleichberechtigung und Gleichwertigkeit all dieser Berufsgruppen, in dem Ziel, dem gesundheitlichen und sozialen Wohl der Menschen zu dienen, an und stehen in einem kollegialen Verhältnis miteinander.

Link zur Quelle

Jacques Attali: „Weltregierung über eine gute, kleine Pandemie erreichen!“
16.06.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.



"Nachdem 2008 die Finanzkrise nicht zur gewünschten Weltregierung führte, erklärte der französische Präsidentenberater Jacques Attali im Mai 2009 unverblümt, dass mit „einer kleinen Pandemie“ dieses anspruchsvolle Ziel wohl zu erreichen sei." Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf verschiedene Quellen, u.a. die Zeitung "LExpress".

Link zur Quelle

Anm. der Red. Unser Mitteleuropa: Um jeder Fehlinterpretation dieses Artikels entgegenzutreten, erklären wir hier ausdrücklich, dass wir nicht die Auffassung vertreten, dass die nun eingetretene Corona-Krise bewusst inszeniert wurde.

Archiv
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 >>